Laut der von ghh-consult erstellten Studie „Der deutsche Tagungs- und Kongressmarkt 2014/2015“, ist im Tagungsmarkt ein deutliches Plus zu verzeichnen. 112 Millionen Veranstaltungsteilnehmer sorgten in Deutschland für einen MICE-Umsatz in Höhe von 74 Milliarden Euro. Dies sind 5,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Auch die Übernachtungszahlen steigen: Die Tagungs- und Kongressteilnehmer übernachteten 91 Millionen Mal in Hotels (plus 2,2 Prozent gegenüber 2013). Damit stammt bereits jede dritte Hotelübernachtung aus dem MICE-Sektor.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie auf www.biztravel.fvw.de.