Kennen Sie das? Sie planen eine Reise mit dem Flugzeug, sei es geschäftlich oder privat, und schon beim Gedanken daran wird Ihnen flau im Magen. Je näher die Reise rückt, umso mehr belastet sie der bevorstehende Flug, schlimm ist es dann schließlich, wenn Sie im Flugzeug sitzen.

Eines vorweg: Flugangst ist keine Seltenheit, denn viele Menschen leiden darunter und wissen nicht, wie sie dagegen ankämpfen können. Es gibt jedoch einige Maßnahmen, die Ihnen helfen, damit umzugehen.

Oliver Graue von BizTravel gibt zehn Tipps:

1. Machen Sie sich bewusst, woher Ihre Flugangst kommt.

2. Wählen Sie den richtigen Sitzplatz.

3. Sprechen Sie über Ihre Flugangst.

4. Sie müssen die Angst nicht leugnen, sollten sich aber auch nicht hineinsteigern.

5. Fliegen Sie nie mit leerem Magen.

6. Tief einatmen hilft.

7. Lenken Sie sich während des Fluges ab.

8. Informieren Sie sich über mögliche Medikamente.

9. Nehmen Sie an einem Flugangst-Seminar teil.

10. Fliegen ist kein Muss: Überlegen Sie, ob ein Flug wirklich notwendig ist.

Den kompletten Artikel “Diese 10 Tipps helfen wirkungsvoll gegen Flugangst” finden Sie auf biztravel.fvw.de.