Das Landgericht Nürnberg-Fürth entschied, dass das Buchungsportal Hotel.de nicht mehr mit Sätzen “Nur noch 4 Zimmer verfügbar“ werben darf. Auslöser hierfür war eine Beschwerde der Wettbewerbszentrale.

Das Gericht bestätigte, dass eine derartige Werbung irreführend sei; zum Beispiel die Angabe “nur noch 4 Zimmer verfügbar”, bezieht sich auf das Kontingent, das dem Portal zur Verfügung steht. Auf anderen Kanälen hält das jeweilige Hotel dann möglicherweise noch mehr freie Zimmer bereit.

Bereits vor kurzen musste sich Booking.com verpflichten, nicht mehr mit Aussagen wie “Letzte Chance. Wir haben nur noch 1 Zimmer” zu werben.

Mehr dazu auf www.ahgz.de.

Alle Industry News finden Sie in unserem Archiv.