Auch heute möchten wir Ihnen einen Hosted Buyer vorstellen, der die Conventa vom 20. – 21. Januar besucht und uns von seinen Erfahrungen berichtet hat.

Karin Fischer, Eventmanager bei der ECOVIS hat uns unsere Fragen beantwortet.

1. Wodurch unterscheidet sich die Conventa von anderen Messen der MICE-Branche?

Die Conventa ist familiärer als andere Messen. Sehr strukturiert, sehr effektiv und sehr angenehm.

2. Was sind die Hauptschwerpunkte Ihrer Arbeit bezüglich Branche Ihrer Kunden oder Art der Events? Haben Sie auf der Conventa Anregungen dazu erhalten? Wurden Ihre Erwartungen erfüllt?

Ich bin vor allem wegen der österreichischen Anbieter hier. Ich war sehr überrascht, dass Österreich hier so stark vertreten ist. Ich mache sehr viel in Österreich und konnte daher meine Kontakte auffrischen und intensivieren sowie neue knüpfen.

3. Ljubljana ist “European Green Capital 2016“! Sustainability ist daher auch auf der Conventa ein wichtiges Thema. Ist Ihnen etwas Besonderes zu diesem Motto aufgefallen? Hat Ihnen eine Aktion zu dem Thema besonders gut gefallen?

Als Gastgeschenk bekam ich im Hotel einen Radelüberzug. Auch in der Stadt gibt es viele Radelständer, den Info-Container und vieles mehr.

4. Was denken Sie über Slowenien als Destination für Ihre Events, Incentives oder Tagungen? Wo sehen Sie Vorteile, wo Nachteile?

Ich war zuvor noch nie in Slowenien. Es ist schön hier, überschaubar und noch unentdeckt. Auf jeden Fall hat das Land viel Potenzial. Die Flugzeiten sind zudem genial.

Karin Fischer
Eventmanager
ECOVIS