Das Thema Digitalisierung ist gegenwärtig in aller Munde und die meisten haben mittlerweile verstanden, wie wichtig Digitalisierung ist und welche Chancen sie mit sich bringt. Viele Unternehmen haben diese Thematik jedoch zu lange ignoriert, hinken hinter her oder empfinden die Digitalisierung noch immer als Feind.

Für Zeus – ein Zusammenschluss von fünf EventTech Start-ups in Berlin – hat auch die MICE-Branche durchaus Nachholbedarf in Sachen Digitalisierung und muss aufpassen, nicht abgehängt zu werden.

Die Zeus-Macher sind davon überzeugt, dass die Digitalisierung auch die MICE-Branche nachhaltig verändern wird, und haben deshalb folgende sieben Thesen aufgestellt:

These 1: Neue Big Player verdrängen alteingesessene Strukturen

These 2: Standardisierte Individualisierung

These 3: Voll-Automatisierung des Gästemanagements

These 4: Big Data als Grundlage des Erfolgs

These 5: Von der MICE-Agentur zum Software-Spezialisten

These 6: Die One-Man-Agency

These 7: Nach dem Smartphone kommt noch was

Mehr zu den sieben Thesen finden Sie auf www.tma-online.at unter diesem Link.