Auf das kostenlose Education Programm der IMEX hatte ich ja schon im letzten Blog hingewiesen. Heute möchte ich mir den Track “Health & Wellbeing” ein bisschen näher anschauen.

Warum ich diesen Seminarpfad so interessant finde? Weil das Thema unbedingt wichtig für alle Kollegen in der Branche und für Firmen im Allgemeinen ist (v.a. in Deutschland sind die Gesundheit der Mitarbeiter und deren Leistungsfähigkeit, die steigende Anzahl von Burn-outs und Depressionen, lange Krankschreibungen und hohe Kosten für die Firmen, Volkskrankheit-Schmerzen (Rücken!) usw. Themen, die intensivst diskutiert werden). Natürlich auch, weil Tagungen, Kongresse und Reisen (und deren Organisation!) im Allgemeinen anstrengend und kräfteraubend sind und meistens wenig Raum für Ausruhen und auf-sich-achten bleibt. Weil man verschleißt und Wege finden muss, trotzdem motiviert und gesund zu bleiben.

Wenn sich Menschen nicht wohlfühlen, dann leiden doch auch die Veranstaltungen (die ja für diese Menschen durchgeführt werden) darunter, die Aufmerksamkeit ist nicht da, die Teilnehmer fühlen sich angespannt oder unter Druck, essen (trinken …!) zu viel, schlafen zu wenig und sind dann krank oder erschöpft, wenn sie zurückkommen. Das kann es ja nicht sein!

Wenn es dem Veranstalter, dem Kunden, den Teilnehmern einer Veranstaltung gut geht, dann wird das Ziel der Veranstaltung besser erreicht!

Deshalb finde ich das Thema extrem wichtig!

Die Auswahl an Workshops und Campfires, die auf der IMEX angeboten wird, bezieht sich in erster Linie auf die Motivation und Anleitung, mit Stress besser umzugehen. Durch Yoga, Relaxation, Achtsamkeit, Meditation. Für Menschen, die sich selbst (noch) nicht damit beschäftigen, die richtige Balance zwischen Arbeit und Privatleben zu finden, sind das bestimmt gute erste Ansätze, die den Blick auf sich selbst und die eigene Position im Geschehen in neue Richtungen lenken können.

Zusätzlich gibt es aber auch Themen mit einem eher ganzheitlichen Blickwinkel. Ich habe mir gleich mal den ersten Tag der Messe herausgepickt und finde, die folgenden Workshops klingen interessant:

15.00 Uhr: Hamsterrad oder Traumberuf von Svenja Dederichs
Hier geht es um den Zusammenhang von Leistung und Stress, um die Steigerung der Leistungsfähigkeit ohne gestresst zu sein, und warum Sinn so wichtig ist, um mehr Enthusiasmus und Lebenszufriedenheit zu erreichen.
Sehr ambitiös für eine halbe Stunde, aber ein guter Denkansatz!

Wenn Sie schon Gesundheitsprobleme haben, ist die Möglichkeit gegeben, einen Termin mit der Expertin Suzanne Jarrett  zu vereinbaren.  Sie ist Osteopathin und Spezialistin für Rücken- und Nackenschmerzen, Gelenkproblemen, Haltung u.v.m. Sie können ein 20-minütiges Gespräch mit ihr vereinbaren – bitte wenden Sie sich an Milda Salciute: milda.salciute@imexexhibitions.com.
(Startet auch um 15.00 Uhr, kann aber bis 16.20 genützt werden)

Auf der Suche nach mehr Authentizität könnte der folgende Workshop hilfreich sein:
um 15.30 Uhr: „Simple Steps to a More Healthy, Passionate, Authentic You” von Elisabeth Pine.

Authentizität ist die Grundvoraussetzung, Erfolg ins Leben zu ziehen, der wirklich zu einem passt. Je besser man sich kennt, desto leichter kann man die richtige Richtung einschlagen. Positive Veränderungen folgen auf dem Fuß und bewirken weitere Verbesserungen.

Bitte probieren Sie es aus! Wählen Sie ein Thema, welches Sie wirklich interessiert – ich finde es super, dass man während der Messe auch mal „bei sich“ sein kann.

Ich persönlich finde, „sustainability“ muss bei den beteiligten Menschen anfangen.

Neben Entspannungstechniken sollten zusätzlich auch die gesamten Energieflüsse im Umfeld von Tagungen und Kongressen (und natürlich auch Incentives) mehr ins Zentrum rücken: Sind die Räume entsprechend energetisch ausgerichtet, um ein Maximum an Wohlbefinden und Konzentration zu ermöglichen? Hat jemand unter diesem Aspekt über das Essen nachgedacht, welches die Teilnehmer zu sich nehmen? Gibt es Ruhezeiten und Ruheräume? Stimmt das Licht- und Farbenkonzept und bieten wir Bewegungskonzepte und neue Denkanstöße?

Es sind ganz sicher Themen, die bald mehr Eingang in unser berufliches Umfeld finden werden!

Gehen Sie auf https://portal.imex-frankfurt.com/events.php#anchor, geben Sie den Track „Health & Wellbeing“ ein und Sie haben alle an den drei Tagen angebotenen Workshops zur freien Auswahl!

Ich wünsche Ihnen, dass Sie davon profitieren!

Johanna Fischer
Managing Director
tmf dialogue marketing


Weitere Informationen finden Sie auf der IMEX Website: www.imex-frankfurt.de


Ihre Ansprechpartnerin bei tmf dialogmarketing:
Ulrike Kiesel
Project Manager Content & PR
u.kiesel@tmf-dialogue.com
+49 (0) 931 9002 114